Autor Thema: NFS im jahr 2020  (Gelesen 69 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SoulBladeGT

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
NFS im jahr 2020
« am: 11. Oktober 2020, 00:16:50 »
Zum anlass fast 20 jahre nfs hp2 hab ich mir die cd geschnappt und mal geschaut ob nfs noch läuft.

Kurz ja es tuts noch und relative einfach mit einen einfache cd creak den jeder noch irgendwo auf der platte hat. ^^

Ich werd mal schaun welche teile noch und wie zum laufen bekommen können die faq komm dan hier rein.

Offline Kirsche42

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: NFS im jahr 2020
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2020, 00:51:19 »
N'abend allerseits.

Long time no see. Aber es scheint ja echt noch welche zu geben, die sich hier rum-tummeln. Das freut mich ja mal!

Irgendwie hatte es mich vor ein paar Monaten gepackt und ich hatte mal geguckt, ob es noch irgendwo Leben in HP2 gibt. Und ich habe tatsächlich so einiges(!) gefunden. Falls sich irgendwer nicht mehr erinnern sollte, wie HP2 aussah, habe ich hier ein paar aktuelle Online-Races als Videos hochgeladen:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL2hWc4DsP79j9ndy82ARSNgQPsM5bvKHH

Vielleicht kann ich ja ein paar von euch motivieren, das alte Spiel mal wieder auszupacken und mitzuheizen :angel:
Wenn jemandem irgendwas fehlt oder was beim einrichten nicht klappt, dann einfach Bescheid sagen; gibt es alles noch irgendwo.

Bei Discord gibt es Server für IPLounge und für klassisches Need for Speed. Die fahren tatsächlich alles von NFS2 bis NFS6 online. Für HP2 z.B. kann man einfach eine Nachricht das man jetzt hostet samt seiner IP in discord pasten und dann können andere leicht im Spiel joinen, was auch rege genutzt wird. Jetzt nicht täglich dutzende Server so wie früher, aber halt schon mehrfach pro Woche. Kann ich dringend empfehlen, da einfach mal beizutreten/sich umzugucken:
https://discord.gg/JMaypEd
https://discord.gg/CX9cgSB

Hoffe, dass wir uns demnächst mal wieder auf der Strecke irgendwo über den Weg laufen.

Keep Racing,
  Kirsche

Offline .XR.GOTCHA

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 628
Re: NFS im jahr 2020
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2020, 07:44:45 »
Hallo Kirsche,

na das ist ja mal was.
Also ich hätte schon mal wieder Lust....muss ich nur mal schauen wo ich das Game nochmal habe.
Mit IPLounge findet man sich dann im LAN, so wie damals Hamachi?
Ich glaub wir sollten uns mal im Discord treffen, dann kannst ja mal berichten. :)
Gibt es regelmäßige Tage an denen du dort anzutreffen bist?

Auf jedenfall schön dich mal wieder zu sehen.

Gruß
GOTCHA

Offline .XR.GOTCHA

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 628
Re: NFS im jahr 2020
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2020, 09:15:42 »
Also Spiel läuft schonmal :D

Mit diesem Tool, könnt ihr es sogar in BorderlessWindow Mode spielen, dann kann man auf andere Tasks ohne das sich das Spiel zusammenklappt.
https://sourceforge.net/projects/dxwnd/
Welche Einstellung ihr braucht, können wir gerne zusammen durchgehen.

Offline Kirsche42

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: NFS im jahr 2020
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2020, 22:00:31 »
Hmm, das BorderlessWindow Tool kannte ich gar nicht. Muss ich mal probieren.

Bei HP2 gibt es (neben dem laaange abgeschaltetem Gamespy) auch die Möglichkeit ein "Privates Spiel übers Internet" zu machen. Privat im Sinne von: du brauchst kein Gamespy dafür, musst aber irgendwie selbst die IP des Hosts rausfinden. Wenn der Host z.B. einfach seine IP irgendwo postet (z.B. Discord), dann kann man einfach joinen.

IPLounge (IPL) ist so gesehen nur eine GUI in der alle angezeigt werden, die gerade in IPL eingeloggt sind. Man kann dann in IPL einen HP2 Server starten und der teilt den anderen IPL Teilnehmern automatisch die IP des HP2 Servers mit. Wenn du in IPL einem dort angezeigten HP2 Server beitrittst, dann wird die IP des Servers auf deinem Rechner automatisch in die "hosts" Datei von Windows eingetragen (%windir%\system32\drivers\etc\hosts). Die Datei ist quasi wie ein Name-Service. Wenn du jetzt in HP2 bei dem privaten Spiel als IP "iplounge" eintippst, dann wird das durch die hosts Datei direkt in die richtige IP Adresse übersetzt und du kannst dich verbinden. Du musst die genaue IP also nicht selbst irgendwie rausfinden oder wo nachgucken. OK, klingt jetzt irgendwie komplizierter als es eigentlich ist. Aber es geht letztendlich wie gesagt auch ohne IPL, wenn du irgendwoher die IP bekommst (Discord).

Regelmäßige Tage/Zeiten habe ich eigentlich nicht. Die Chancen sind aber Abends und am Wochenende deutlich höher als zu anderen Zeiten. Man könnte aber auch irgendwelche 'regelmäßigeren' Zeiten verabreden. Ich bin zwar nicht jeden Abend online, aber prinzipiell könnte ich es mir schon quasi jeden Abend (bis auf ein paar Ausnahmen) einrichten, wenn ich es vorher weiß.

Keep Racing
  Kirsche